Startseite Kundenbereich Suche
Das neue zentrale Adressmanagement System komXcontact steht ab Anfang November 2017 zur Verfügung

Die Neuentwicklung von komXpress ist abgeschlossen

Das neue zentrale Adressmanagement System komXcontact steht ab Anfang November 2017 zur Verfügung

Die Neuentwicklung von komXpress ist abgeschlossen

01.08.2017 Das neueste Software-Update der LivingData verspricht Interaktion, Intelligenz und Alltagstauglichkeit – wie ein guter Geschäftskontakt und trägt deshalb den neuen Namen „komXcontact“.

komXcontact - Die zentrale Adressmanagementlösung für die kommunale Verwaltung

LivingData gewährte Anfang Dezember 2016 erstmals seinen Kunden eine erste Vorschau auf das jüngste Software-Release. Mit einem der innovativsten Updates in der 20-jährigen LivingData Firmengeschichte katapultiert das Software-Unternehmen das Standardprodukt komXpress auf ein neues Level.

„Unsere Entwickler stellten jede einzelne Funktion von komXpress auf den Prüfstand und optimierten die Prozesse. Daraus entstand ein völlig neues und modernes Adressmanagement System für die öffentliche Verwaltung“, sagt Alexander Brückner, Produktmanager komXcontact.

komXcontact bietet viele neue Funktionen, beispielsweise den Assistenten zur Datenpflege, die Erfassung von Personendetails zur Person oder ein flexibles Veröffentlichungs- und Rechtesystem. Auch die leistungsstarke Volltextsuche mit differenzierten Filtermöglichkeiten sowie Schnittstellen zu Word und Outlook stehen zur Verfügung.

Ad-hoc-Reporting oder die intuitive Bedienoberfläche unterstützen die tägliche Arbeit in Verwaltung, Presse und Service“, so Alexander Brückner.

Als zentrales System ermöglicht komXcontact die Vernetzung aller Kontaktkanäle und -punkte sowie Datenquellen für eine strukturierte Pflege und intelligente Nutzung kommunaler Kontakte, Behördenwegweiser und Verzeichnisdienste. Darüber hinaus fördert die Software die Zusammenarbeit der Nutzerteams im Sinne einer durchgängig qualitativen kommunalen Kommunikation.

„Die Nutzungsanalysen unseres Kundenarbeitskreises bestätigen, dass komXcontact intelligent und intuitiv den Arbeitsalltag in der öffentlichen Verwaltung erleichtert und die Effizienz in punkto Adress- und Kommunikationsmanagement erhöht“, stellt Alexander Brückner fest.

Das neue komXcontact ist ab Anfang November 2017 erhältlich. Eine Vorschau, wie einfach kommunale Kontaktpflege und Kommunikation mit dem neuen Adressmanagementlösung komXcontact funktioniert, bekommen Sie mit dem komXcontact Video.

Oder nutzen Sie unsere kostenlosen Live-Webinare und lernen Sie komXcontact bequem vom Büro aus kennen. Melden Sie sich über das Anmeldeformular jetzt an.

Kategorien: Software