Startseite Kundenbereich Suche
Das kompakte Terminal

Modell ISIS

Das kompakte Terminal

Das kompakte Modell ISIS

Ausstattung

  • Mit oder ohne Tastatur. Ohne Tastatur kann die onscreen-Variante genutzt werden
  • Display mit 19‘‘ oder 21,5‘‘ Bildschirmdiagonale
  • Mit integriertem Kartenleser für den neuen Personalausweis
  • Robustes Gehäuse aus Aluminium und Stahlblech für den Indoor-Bereich
  • Ergonomisches Design mit geneigtem Bildschirm
  • Windows PC mit SiteKiosk-Software zur Absicherung
  • Vandalismusgeschützt mit Sicherheitsschloss und Schutzglas
  • Optional: Kartenleser, Bluetooth
  • Gewicht: ca. 50 kg

Installationshinweise
Die Terminallösungen können je nach Modell freistehend, also ohne Befestigung, aufgestellt oder bodenverschraubt bzw. an der Wand befestigt werden. 

Zur Sicherung kann für die freistehende Variante das Gerät festgeklebt werden. Dazu werden unterhalb des Terminalfußes mehrere Stellen mit Industrieklebeband versehen und das Terminal an dem gewünschten Ort aufgestellt. Das dafür eingesetzte Klebeband lässt sich rückstandslos entfernen. Für eine Bodenverschraubung sind in den entsprechenden Geräten bereits Löcher vorgesehen.

Die Versorgung der Terminals mit den Medien Strom und Netzwerk kann auf zwei unterschiedlichen Wegen erfolgen – sichtbar oder unsichtbar.

  1. Das Terminal verfügt in Höhe der Bodenplatte über ein bis zu fünf Meter langes Stromkabel mit einem 230 V SCHUKO-Stecker und Netzwerkkabeln in verschiedenen Längen (maximal fünf Meter).
  2. Das Terminal wird durch eine in der Bodenplatte befindliche Öffnung mit dem Strom- und Netzwerkkabel versorgt. In diesem Fall wird die Stromleitung fest aufgeklemmt. Das Netzwerkkabel bleibt dabei innerhalb des Terminals steckbar.

Windows-Updates
Um Ihr System immer auf dem neuesten Stand zu halten und die optimale Betriebssicherheit des PCs zu gewährleisten, empfehlen wir die automatische Verwaltung und Installation der Windows-Updates. Diese werden nachts automatisch installiert, sobald der PC neu gestartet wird. Für Sie entsteht kein zusätzlicher Aufwand. Um im Supportfall dennoch optimal und schnell reagieren zu können, installieren wir auf Wunsch die Remote-Software TeamViewer auf Ihrem System. Mit dieser schalten wir uns bei Problemen auf Ihren PC und beheben Fehler per Fernwartung. Dabei entsteht für Sie kein Mehraufwand, da das Draufschalten kein Eingreifen Ihrerseits erfordert.

Einsatzvoraussetzung
Voraussetzung für den Einsatz der eKiosk Serienmodelle ISIS und SACHMET ist ein Internetzugang.

Optionen
Alle Modelle können außerdem mit zusätzlichen Komponenten, wie LTE oder Bondrucker, ausgestattet werden. 

Individuelles Branding
Sie möchten die Terminals an das Design Ihrer Verwaltung oder Sparkasse anpassen? Wir zeigen, was möglich ist.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot?

Hier geht´s direkt zum Anfrageformular – wir kommen umgehend auf Sie zu.